1 Kommentar zu "Der aufgeblääääähte EU-Beamtenapparat – ausser Milliarden Kosten nichts gewesen – Grössenwahn in Brüssel"

  1. Wer wird uns jemals von dieser Krake befreien. Die aus ihren heimischen Parlamenten abgeschobenen Politiker werden sich bis zum letzten Atemzug an ihren Jobs festkrallen.
    Ihrer letzten Chance auf noch einmal reichlich Pfründe.
    Man hofft solang man lebt. Dr. Tim Trillion

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*