Das Ameos-Krankenhaus in Hildesheim-hier kennt man nur Tabletten

Die Terror-Station 22 – das Ameos-Krankenhaus in Hildesheim-hier kennt man nur Tabletten

Ameos Krankenhaus Hildesheim

Hildesheim, Ameos-Krankenhaus, Station 22. Wer das noch nicht kennt, kann sich froh schätzen.

Der Betreiber dieser Seite hat doch jemanden besucht. Und was er dort erlebt hat, sprengt wirklich alle Vorstellungskräfte.

Ameos Hildesheim ErfahrungsberichteWenn man sich die Bewertungen auf den Portalen im Netz anschaut, bekommt man schon ein ungefähres Bild davon, was da tatsächlich abläuft!

Fangen wir mit der „Behandlung“ an. Diese besteht fast nur aus Tabletten. Ein Krankenpfleger fährt mit seinem Wagen zu den einzelnen Zimmern und verteilt die „Pillen“. Diese sollen die Patienten ruhig stellen. Aber was ist mit denen, die sowieso schon ruhig sind? Egal, die sollen auch welche nehmen! Die, die sich weigern kriegen Ärger. Und die, die sie nehmen, laufen dann wie Zombies in den Gängen herum.

Und dann gibts noch die andere Behandlung, die über Gespräche. Wirklich? Nicht so im Ameos. Die einzige „Therapie“ die dieses Haus kennt, sind Tabletten.

Die Ärzte, wenn man mal einen sieht, sind arrogant und selbstherrlich. Ein Gespräch mit denen führen? Keine Zeit! Die sind lieber in ihren Arztzimmer und froh, wenn man sie in Ruhe lässt. Man kann ruhig x-mal um einen Gespräch bitten, das ist denen egal – sie ignorieren es einfach.

Ausserdem sind Fixierungen ans Bett an der Tagesordnung!

Wie läuft es sonst so auf Station 22?

Was einem sofort auffällt – das Geschrei der Menschen dort. Kommt man da als Gesunder rein, als Kranker auf jeden Fall wieder raus. Eine Katastrophe! Die Patienten werden sich zum grössen Teil selbst überlassen.

Wir veröffentlichen an dieser stelle Videos, die zeigen, wie es da zugeht!

Aufgenommen in einem 2-Bett-Zimmer. Eine Patientin redet völlig wirres Zeug, und die Mitpatientin muss das als Gesunde ertragen. Da wird man krank im Kopf! Die Pfleger sagten nur, dass sie kein anderes Zimmer mehr hätten, es nicht anderes geht. Man nahm es also in Kauf, dass ein normer Mensch davon krank wird!

Überall Geschrei und niemand tut irgend was!

Man überlege sich mal : eine Person, die bereits gesund ist und auf ihre Entlassung wartet, muss mit einer Patientin auf einem Zimmer sein, die so verrückt spielt und die Gesunde jederzeit angreifen könnte. Dem Personal ist das egal!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*