Bad Münder – und schon wieder Altersarmut – wenn die Rente nicht reicht 11.08.2019

Bad Münder - und schon wieder Altersarmut - wenn die Rente nicht reicht 11.08.2019

Bad Münder – und schon wieder Altersarmut – wenn die Rente nicht reicht 11.08.2019

Bad Münder - und schon wieder Altersarmut - wenn die Rente nicht reicht 11.08.2019

Ein Sonntag in Bad Münder am Deister, an der Bahnhofstrasse. Ein Senior mit einem Fahrrad geht über die Strasse, gezielt zu einem Mülleimer – und sucht nach Pfandflaschen!

„Die Rente reicht nicht aus“ – das wäre nun die Antwort auf die Frage, was er da macht. Wer muss sich hier wohl schämen – der Senior oder die Politiker? Aber Merkel hält es ja lieber für nötig Urlaub mit einem steuerfinanzierten Wein zu machen!

4 Kommentare zu "Bad Münder – und schon wieder Altersarmut – wenn die Rente nicht reicht 11.08.2019"

  1. Peter Tober aus Bückeburg | August 11, 2019 um 3:34 pm | Antworten

    Merkel hat die Demokratie abgeschafft. Sie bestimmt alles im Alleingang. Der Bürger wird nicht gefragt, bestenfalls informiert, meist mit falschen Informationen dank der zwangsfinanzierten GEZ Medien.
    Es wird gearbeitet an den „vereinigten Staaten von Europa“ nach Vorbild von China bzw. der DDR. In einem solchen Staat müssen die Bürger nicht gefragt werden. Statt dessen gibt es Planwirtschaft, wie sie ein Herr Altmeier favorisiert. Das alles unter dem Deckmantel der EU …unter Vorsitz von der Leyen, die schon als Verteidigungsminister 1 Milliarde Euro veruntreut hat, also bestens geeignet is für den Vorsitz der EU.
    Das Bargeld wird abgeschafft unter Lagarde, die auch schon verurteilt wurde wegen Untreue in Höhe von 400 Millionen Euro; paßt also bestens in die hinterlistige verlogene Weiberbande, die uns terrorisiert…. Die Zinsen fallen in den Minusbereich. Der Sparer muß Strafe zahlen für sein gespartes Geld. Die hochgradig korrupte Weiberbande braucht viel Geld für „Merkels Gäste“
    Es wird unter Lagarde eine „Zwangshypothek“ geben für alle Immibilienbesitzer. Das hat Lagard schon 2013 angekündigt. Das muß schnell gehen, damit der Sparer nicht die Zeit hat, sein Vermögen in Sicherheit zu bringen…
    Und der Rentner muß Pfandflaschen aus der Mülltonne suchen, um zu überleben. Eine alte arme Frau muß klauen im Discaunter und der illegal eingereiste „Schmarotzer Flüchtlingsmigrant bekommt alles in den Arsch geschoben…. Unsere bekloppte Regierung
    tut alles, um den Schmarotzerstrom aus Afrika wieder zu beleben mit Hilfe von Carola und den NGOs, finanziert von Sorros Stiftungen….
    Wer Kritik an diesem System übt, wird als Rassist und Nazi hingestellt; von der Verbrecherbande, denen wir diese Zustände zu verdanken haben.

    Es wird bald knallen; ich kann es schon hören…

    Peter Tober aus Bückeburg

  2. Gratulation
    Messerscharf analysiert
    Alles richtig
    100 %
    LG
    Macht dringend weiter
    Sie muss so fort weg mitsamt
    Ihrem Machtmissbrauchszirkel

  3. In den Foren zu quatschen und sich zu erregen wird nicht viel bringen.
    Bei den Wahlen das Richtige zu tun ist wichtig. Noch wichtiger ist es bewaffnet zu sein.
    Dann wenn alle kampferprobten Schläfer losgeschickt werden, was werdet ihr dann tun ?
    Wer sollte Euch und Eure Kinder dann schützen ?
    Dr. Tim TRILLION

  4. Apropos :: TAFELN
    Alle NICHTDEUTSCHEN sollten von den Tafeln ausgeschlossen werden.
    Es ist bekannt, daß die Fremden jenes Geld welches sie durch ihren RAUB an den Tafeln sparen in ihre Heimatländer schicken. Es muß ein Ende haben mit der weiteren Mästung
    dieser Unverfrorenen. Es darf nicht sein, daß alte Menschen Flaschen sammeln müssen, es sei denn aus Spaß und zur körperlichen Ertüchtigung.

    Dr. Tim Trillion

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*