Angela Merkels Wahl als Bundeskanzlerin für 2017 verhindern

Lügen-MerkelLügen-Merkel

„Diese Seite wird sich darauf konzentrieren, Merkels Wiederwahl in 2017 zu verhindern !

Merkels Wahl verhindern – jetzt!

Lügen-Merkel

Wir fragen Sie : Soll Merkel sofort abdanken ?

Soll Merkel
sofort zuruecktreten ?
Ja – sie ist schon
lange nicht mehr tragbar !
Nein
!
Auswertung

Lese-Empfehlung

Das Ameos-Krankenhaus Hildesheim, Station 22 – der pure Horror! Der Betreiber dieser Seite bekam einen Einblick!

Ameos Krankenhaus Hildesheim

Wir berichten über das Katastrophen-Haus in Hildesheim. Mehr hier


Merkel ist genervt : „ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da“

Merkel genervt

Merkel genervt


Übergriffe von Flüchtlingen : alles „Einzelfälle“ !

Übergriffe von Flüchtlingen : alles "Einzelfälle" !

Übergriffe von Flüchtlingen : alles „Einzelfälle“ !

Merkel und Co. sprechen bei den Übergriffen von Flüchtlingen immer von „Einzelfällen“ ! Nun, wir zeigen Ihnen jetzt mal diese „Einzelfälle“. Daran sehen Sie, wie uns die Merkelsche Regierung verarscht ! Mehr


Umfrage Merkel vom 21.11.2016

 Umfrage Merkel vom 21.11.2016

Umfrage Merkel vom 21.11.2016


Merkel in Stuttgart – CDU-Mitglied Ulrich Sauer – „treten Sie zurück“

Merkel in Stuttgart - CDU-Mitglied Ulrich Sauer - "treten Sie zurück"

Merkel in Stuttgart – CDU-Mitglied Ulrich Sauer – „treten Sie zurück“


Ohne Worte !

Flüchtlinge kommen

Flüchtlinge kommen


Merkel tritt 2017 wieder an!

Merkel tritt 2017 wieder an!

Merkel tritt 2017 wieder an!


Unsere Stimmen GEGEN Merkel !

Unsere Stimmen GEGEN Merkel !

Unsere Stimmen GEGEN Merkel !


Merkels PK vom 20.11.2016


Wie sich das doch ähnelt – beides Lügner !


Einfach ansehen !


Die Kommunen brechen unter der Last zusammen und MUTTI Merkel macht munter weiter !

Fluechtlinge ueberfordern Kommunen

Flüchtlinge überfordern Kommunen

 

 

 

 

BRANDBRIEF VON 34 CDU-POLITIKERN AN MERKEL !


Lügen-Merkel will 4. Amtszeit !

Mit Schrecken haben wir heute vernommen, dass Macht-Merkel eine 4te Amtszeit anstrebt ! Und wir von der-reale-irrsinn.de fordern alle Bundesbürger auf : verhindert es ! Sorgt alle dafür, dass das nicht passiert ! Merkel hat die ganze Jahre gezeigt, dass sie nichts kann. Helfen Sie uns, mit Ihrer Unterschrift, das sie kein 4tes Mal Bundeskanzlerin wird !

Vierte Amtszeit fuer Merkel ?
Ja !
NEIN – auf gar keinen Fall !
Auswertung


Manche sind offenbar so sauer und/oder unzufrieden, dass sie gleich mehrfach mit „NEIN“ stimmen !


 Der Merkel-Song / Sie pennt weiter

Merkel Song

Merkel voellig losgeloest von der Krise


Hinweis!

Ab sofort können Kommentare abgegeben werden!

3 Kommentare zu "Angela Merkels Wahl als Bundeskanzlerin für 2017 verhindern"

  1. Konjunktiv
    17.03.2017 07:25

    Typisch das Merkelsche Verhalten gegenüber den AKP-Politikern bei uns Wahlkrampf zu veranstalten. Die glühenden Kohlen lässt sie grundsätzlich anderen übrig. Die Länder, die Kommunen sollen die Diktaturauftritte verhindern. Lieb Kind sein als falschen Schein. Wenn nur diese Kanzlerin endlich verschwindet samt ihrem Kabinett, ihr Schaden ist immens. Noch nie dagewesen.
    Konjunktiv
    08.03.2017 14:15

    Forts….
    Erdoğan hat für den IS sogar das geklaute Erdöl aus dem Irak verhökert und damit deren Kasse gefüllt. Ist die Türkei, deren Wirtschaft langsam in Richtung Konkursnähe schrammt, überhaupt noch tragbar für die Nato?? Meiner Meinung nicht, schon längst nicht mehr. Die Türken in Deutschland sind ebenfalls Integration-resistent, indem sie bei uns ihren eigenen Staat im Staat führen?
    Diese Kanzlerin ist in der Tat, wie Frau Prof. Gertrud Höhler in ihrem Buch „Die Patin“ veröffentlichte nicht mehr zu dulden. Als „Mutter Blamage“ wurde sie vom Journalisten Stephan Hebel bezeichnet.
    Konjunktiv
    08.03.2017 14:14

    „Nach allgemeinem Völkerrecht müsste Präsident Erdoğan daher die Zustimmung der Bundesregierung einholen.“
    Zum Thema Wahlkampfauftritte von Erdoğan und seinem Außenminister als auch dem Justizminister. Ist Deutschland als Demokratischer Staat, den die Autokraten aus Ankara auf unserem Staatsgebiet am Nasenring vorführen dürfen?
    Daran sieht man, Merkel und ihrem handverlesenen Kabinett fehlt es von vorn bis hinten an Führungsstärke. Man lässt sich von einem Autokraten auf seinem Weg in die Diktatur, wie Putin und Asad, auf der Nase herumtanzen.
    Konjunktiv
    17.02.2017 08:09

    Man muss unbedingt die Kommentare von Heribert Prantl in der Süddeutschen vom 17.02.2017 zur Merkel-Anhörung vor dem NSA Untersuchungsausschuss lesen. Nein, Merkel hätte schon 2005 verhindert werden müssen. Heute wissen wir, warum Snowdon, der die NSA-Affäre ins Rollen brachte, aufdeckte, nicht zur Anhörung nach Deutschland durfte. Merkel hätte nicht so handeln können, wie sie handelt.
    Meine persönliche Meinung zum Regierungsstil dieser SED-Ikone als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda: „Wenn diese Person etwas in ihrem Leben richtig gut konnte, dann ist es Agitation und Propaganda im Stil der Stasi-Seilschaften der DDR“. Warum solche Leute in der CDU auftauchen?
    Marai
    24.01.2017 21:44

    Das ist alles so unsäglich dumm geworden: Personen und Länder werden eingeteilt, die entweder idolatorisch beweihräuchert oder hysterisch dämonisiert sind – jeder soll hyperventiliert voll Lob und Begeisterung über die Werte-Mutti klatschen.
    Das ist doch krank!

    Marai
    24.01.2017 21:43

    „Ein Staatsoberhaupt, welches sein Volk nicht liebt, für selbiges nicht kämpft und sein Wohl nicht im Sinn hat, ist weniger wert als ein Pferdeapfel.“ Friedrich II.

    Brigitte Hartmann
    24.01.2017 12:29

    Diese Kanzlerin hat schon zu viel Unheil angerichte mit Griechenlandrettung, Flüchtlingschaos, Rechtsbrüche, als dass sie noch länger tragbar ist
    H. Jabben
    21.01.2017 12:21

    Nachrichten aus Deutschland werden verhindert.Keine Wahrheit über brutale Vergewaltigungen und Überfälle darf ans Licht geraten. Stattdessen wird alles als Fake News abgestempelt. Korruption und Propaganda der ersten Güte.
    Rüdiger Zelleröhr
    01.01.2017 12:45

    Ja, Merkel muss sofort gestoppt werden. Vierte Amtszeit für Merkel bedeutet
    für Deutschland keine Glaubwürdigkeit mehr in der EU.
    Mario
    12.12.2016 11:09

    Ich finde diese Berichterstattung hier total Einseitig und nicht transparent. Voll Hass und soll uns ein Feindbild zeigen. Was hilft das uns weiter..

    Gruß Mario
    Ruhnke
    05.12.2016 18:01

    Wenn Deutschland unser Heimatland bleiben soll, dann muss Merkel weg und das Volk regieren lassen
    Riedel
    28.11.2016 20:01

    Schade, wir sind aus Bayern und können leider nicht zu dieser Mittwoch Demo nach Berlin kommen. Wir, insgesamt 6 Personen, wären sehr gern dabei.
    Merkel soll nach Hause gehen und ihre Asysis mitnehmen.Es wird noch schlimmer werden. Erdovan wird die Grenzen öffnen und dann werden wir überrannt.Die wollen ja alle nach D , die warten ja schon drauf.
    Härtel Markus
    28.11.2016 11:31

    Merkel hat mit Ihrer Politik, die feindlich und arrogant ist, ein politisches Erdbeben ausgelöst und mit Ihrer Entscheidung – zum viertel mal kandidieren, für zahlreiche Nachbeben gesorgt. So schlimm es klingt, immerhin Teile des Volkes erschüttert und aus dem Schlaf gerissen. Diese Frau darf nicht wiedergewählt werden! Ich hoffe nur, dass der Verstand siegen wird und Ihre weitere Versuche, dem Volk Säure in die Augen zu schütten, ohne Erfolg bleibt.
    Mittelschicht
    21.11.2016 21:21

    Meine Frau u ich, die wir beide als Fachkräfte hart arbeiten gehen u eine kleine 2. Jährige Tochter groß ziehen, fühlen uns von allen politischen Parteien die einmal regiert haben oder regieren im Stich gelassen. Für unsere Interessen u Wünsche tritt niemand mehr ein. Obwohl wir ein sehr gutes Einkommen haben, müssten wir längst ein solides Vermögen angehäuft haben, ja wenn da das liebe Finanzamt nicht wäre, die 520 Euro Kindergartenbeitrag monatlich für unsere Tochter, die private Altersvorsorge die leider entwertet wird u usw, u sofort. Die Mittelschicht in Deutschland wird extrem abgemolken u ich sehe bislang keine Partei, die dieses abstellen wird u schon gleich gar nicht die CDU, die wir zum 1. Male nicht mehr wählen werden.
    Ralf Köster
    20.11.2016 19:43

    Wenn Frau Merkel unbedingt noch einmal antreten will, soll Sie dies ruhig tun. Wir bauen auf die Intelligenz der deutschen Bevölkerung eine erneute ´´Merkelei´´ zu verhindern, denn was in den letzten Jahren in Deutschland vorgegangen ist darf nicht fortgesetzt werden.
    Allein die heutige Aussage von Herrn Laschet, Merkel wäre die einzige welche in der Lage ist die Spaltung der Gesellschaft zu verhindern schlägt dem Fass den Boden aus. Ganz im Gegenteil, Merkel und Ihre Regierung hat erst die Spaltung der Gesellschaft auf die Spitze getrieben.

    Gebt bitte bei den anstehenden Wahlen die richtige Antwort
    Marion Weindl
    20.11.2016 19:03

    Frau Merkel ust dabei, dieses, unser Deutschland u vernichten. Der Bürger soll für diesen Wahnsinn bezahlen, ihne gefragt zu werden. Es wird sm ZAHLENDEN Bürger vorbei“regiert“. Frau Merkel setzt sich über Gesetze hinweg, um Menschrn hier aufzunehmen und zu versorgen, die niemsls integrierbar sein werden, oder wollen. Und einstweilen hungert der deutsche Rentner/in. Was soll das? Deutschland spaltet sich in politisch interessierte und informierte Menschen, die fassungslos mitansehen und finanzieren müssrn, was bekennende Deutschlandhasser, die sich aber von der arbeitenden Mittelschicht gut bezahlen lassen, anrichten.
    Hätte Frau Merkel Kinder, dann hätte Sie es vlt nie soweit kommen lassen, aber ihr geht es nur um die Macht, anders ksnn man sich dieses Fiasko nicht erklären. Eine Zukunft für unsere Kinder sieht mit Frau Merkel mehr als gefährdet aus.
    Johann Weindl
    20.11.2016 18:55

    Für diese Volksverräterin darf es nicht noch eine Amtszeit geben um Deutschland zu vernichten, die EU zu zerstören und uns zu islamisieren. Weg mit dieser IM Erika.
    Der-reale-irrsinn.de
    17.11.2016 14:19

    Leider ist unser Umfrage-System des Öfteren nicht erreichbar. Daher starten wir nun unseren eigenen Dienst. Tragen Sie bei „Ihr Kommentar“ für „Merkel soll sofortzurücktreten“ eine 1 ein, wenn sie „nicht zurücktreten soll“, eine 2 ! Ihr Vote wird dann freigeschaltet !
    Bernd Kruse
    16.11.2016 16:21

    Offenbar glaubt jemand in der CDU oder im Bundestag Hinweise darauf zu haben, daß es mit Deutschland sowieso bald zuende geht und es insofern keine Rolle mehr spielt, ob nochmal gewählt wird oder nicht. Anders kann ich mir die erneute Kandidatur von Frau M. nicht erklären. Sollte alles mit rechten Dingen zugehen, wird sie damit die CDU in den Abgrund reißen und in der Bedeutungslosigkeit versinken lassen. So beliebt, wie sie selbst glaubt, ist sie bei Weitem nicht und stünde nicht ihre diplomatische Immunität im Wege, hätte sich auch schon längst die Staatsanwaltschaft für die Dame interessiert!
    Rita Baumann
    10.11.2016 14:25

    Merkel darf nicht zum 4. Mal Kanzlerin werden. Niemals!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Marion Weindl
    20.11.2016 19:03

    Frau Merkel ust dabei, dieses, unser Deutschland u vernichten. Der Bürger soll für diesen Wahnsinn bezahlen, ihne gefragt zu werden. Es wird sm ZAHLENDEN Bürger vorbei“regiert“. Frau Merkel setzt sich über Gesetze hinweg, um Menschrn hier aufzunehmen und zu versorgen, die niemsls integrierbar sein werden, oder wollen. Und einstweilen hungert der deutsche Rentner/in. Was soll das? Deutschland spaltet sich in politisch interessierte und informierte Menschen, die fassungslos mitansehen und finanzieren müssrn, was bekennende Deutschlandhasser, die sich aber von der arbeitenden Mittelschicht gut bezahlen lassen, anrichten.
    Hätte Frau Merkel Kinder, dann hätte Sie es vlt nie soweit kommen lassen, aber ihr geht es nur um die Macht, anders ksnn man sich dieses Fiasko nicht erklären. Eine Zukunft für unsere Kinder sieht mit Frau Merkel mehr als gefährdet aus.
    Johann Weindl
    20.11.2016 18:55

    Für diese Volksverräterin darf es nicht noch eine Amtszeit geben um Deutschland zu vernichten, die EU zu zerstören und uns zu islamisieren. Weg mit dieser IM Erika.
    Der-reale-irrsinn.de
    17.11.2016 14:19

    Leider ist unser Umfrage-System des Öfteren nicht erreichbar. Daher starten wir nun unseren eigenen Dienst. Tragen Sie bei „Ihr Kommentar“ für „Merkel soll sofortzurücktreten“ eine 1 ein, wenn sie „nicht zurücktreten soll“, eine 2 ! Ihr Vote wird dann freigeschaltet !
    Bernd Kruse
    16.11.2016 16:21

    Offenbar glaubt jemand in der CDU oder im Bundestag Hinweise darauf zu haben, daß es mit Deutschland sowieso bald zuende geht und es insofern keine Rolle mehr spielt, ob nochmal gewählt wird oder nicht. Anders kann ich mir die erneute Kandidatur von Frau M. nicht erklären. Sollte alles mit rechten Dingen zugehen, wird sie damit die CDU in den Abgrund reißen und in der Bedeutungslosigkeit versinken lassen. So beliebt, wie sie selbst glaubt, ist sie bei Weitem nicht und stünde nicht ihre diplomatische Immunität im Wege, hätte sich auch schon längst die Staatsanwaltschaft für die Dame interessiert!
    Rita Baumann
    10.11.2016 14:25

    Merkel darf nicht zum 4. Mal Kanzlerin werden. Niemals!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    k.maier@gmail.com
    29.10.2016 17:52

    Das traurige ist, dass die Masse in diesen Land nicht erkennt, was hier gespielt wird. Kompliment an diejenigen, die das falsche Spiel von Frau Merkel durchschauen. Aber sie sind leider in der Minderheit.
    Diese Frau ist ferngesteuert und brandgefährlich.
    Sollte Merkel es wieder schaffen für eine weitere Amtszeit gewählt zu werden, wird das Katastrophale folgen für Deutschland und Europa haben!
    Schon jetzt ist der Schaden Irreversibl.
    Leider ist weit und breit keine Lichtgestallt in sicht! Und so wird es wohl kommen, dass diese unerträgliche Person mit Hilfe von Koalitionen eine weitere Amtszeit inne haben wird. Dieser Gedanke ist ist kaum zu ertragen! Aber es wird wohl so kommen. Was bleibt, ist die nüchterne Erkenntnis, das sinkende Schiff noch rechtzeitig zu verlassen. Weg aus diesem Land, weg von Europo denn wir sitzen hier auf einen Pulverfass.

    Alles Gute!

    Vasilica
    26.10.2016 01:12

    Ehrlich gesagt ich habe Angst, dass es bis zum Abwählen zu spät sein wird. Merkel ist eine Schande für dieses Land und so wird sie in die Geschichte eingehen…
    Familienvater
    21.10.2016 18:32

    Diese Person hat Deutschland vorsätzlich in eine staatsbedrohende, existentielle Krise gestürzt. Ihre hochverräterischen Handlungen und die ihrer politischen Unterstützer im Dienste fremder Mächte haben einen irreversiblen Schaden und enorme Gefahren für unser Land hervorgerufen, die sich mit jeden Tag ihrer Amtszeit weiter vergrößern. Ihre Politik schafft Chaos und völlige Destabilisierung im Inneren und unterstützt die Kriegsvorbereitungen transatlantischer Kräfte gegen Russland. Beides wird für Deutschland letale Folgen haben. Deshalb müssen diese Frau und ihre Helfer schnellstens gestoppt werden.
    Meier
    04.10.2016 14:17

    MERKEL MUSS WEG!!! SOFORT mit all ihren kriminellen, unfähigen Lakaien!! Unsere Grenzen müssen zu und diese ILLEGALEN müssen schnellstens abgeschoben werden!! ES REICHT!! KOMMT HOCH!!! SONST ….haben wir die noch 4 Jhare am Hals….und dass wars …dann mit DEUTSCHLAND!! Unsere armen KINDER!!! Das kann doch keiner wollen????
    schnappschuß
    03.10.2016 18:35

    Ich bin auch dafür das Fr. Merkel schnellsten gehen sollte. Aber jedoch weiß ja auch jeder das die liebe nicht alles allein Entscheidet. Wer soll nach ihr ran und das aufräumen was die liebe Kanzlerin verbockt hat. Und der Nachfolger wird auch nur versprechungen machen und wie immer nicht halten. Es gibt viel zu viele Parteien, jeder will vom großen Kuchen das größte abhaben. Keiner denkt an uns kleinen. Ob Rentner, Arbeitslose oder auch schwer Kranke die Leute sind die von der Gesamten Bundesregierung verarscht werden. Also Ihr lieben da draußen, wer soll nach der Angie ran.
    Stoll
    25.09.2016 15:31

    Um Gottes Willen, bloß nicht die Merkel, ich bin Rentner, habe dieses Jahr 4,25% mehr Rente erhalten und 6% nehmen die wieder weg. Meine Rente beträgt 1375,00 Euro, davon gehen Miete, Strom, GEZ, Vers. Telefon usw. ab. Möchte die Merkel sehen ob die damit auskommt. Außerdem, Straßen, Brücken und Schulen sind kaputt, dafür ist kein Geld da, aber für die Flüchtlinge die die Merkel eingeladen hat, soll die doch bezahlen!!!
    Rome
    24.09.2016 07:57

    Weg mit ihr sie hat Deutschland zu Grunde gerichtet mit ihrer ach so tollen AsylPolitik
    winkel
    20.09.2016 19:19

    Merkel ist nicht mehr tragbar. Sie weiss genau, das keiner sie mehr will. NUr Mist bis jetzt geleistet.Wenn man als kanzlerin sich jedes mal nach einer wahlklatsche hinstellt und angeblich fehler zu gibt.Hört man genau auf die Rede, gibt die keine Fehler zu,im Gegenteil hat alles richtig gemacht. Das ist Betrug. Was macht man alles für eine Kandidatur ? Diese Frau kann man nicht mehr ernst nehmen. Hätte sie ein Gewissen, wäre sie schon längst zurückgetreten.Viele sind wegen ihr schon gescheitert.Bald scheitert auch die Cdu, die eigentlich schon am Abgrund steht. WEG MERKEL
    Max Mustermann
    19.09.2016 22:59

    Dass Angela Merkel übertrieben hat ist wohl mehr als klar.
    Dass Angela Merkel bei den deutschen Bürger verschissen hat merkt man daran, dass sie beim Aussteigen ihrer Limo ausgebuht wird. Zurecht, meiner Meinung nach.
    Diese absolut unfähige Frau hat eine vierte Amtszeit mehr als nicht verdient
    Kettl Alfred
    25.09.2016 15:57

    Merkels Politik wird weder von der Mehrheit des deutschen Volkes getragen, noch vom Rest der EU. Sie zerstört den Volksfrieden, entfachte einen nationalssozialistischen Schwelbrand und gefährdet die Einheit der EU. Merkel ist untragbar geworden. A. Kettl
    Lügenlord Inc.
    03.09.2016 18:15

    Deutschland ist dank ihr sowieso kurz vor dem Niedergang, man muss diesen nicht noch durch eine 4 Amtszeit der LÜGENKANZLERIN beschleunigen… Angela Merkel nein danke!

    #Liebe
    Scholeuter
    25.09.2016 15:57

    Die Reaktion der Chefin, als auch ihres von ihr gesteuerten Kabinetts zeigen, dass das sture „Weiter so“ überhaupt nicht kümmert. Die Kommunen, seit dem Stamokap-Schröder und Grüne-Koalition in die Seife gesteuert, waren vor Merkel klamm. Ihr Tellerrand-Verständnis, hindert sie nicht an der Willkommenskultur festzuhalten. Vor allem verspricht sie sich zu viel von einem Diktator Erdogan und seinem Milliarden teuren Versprechen, für einen kontrollierten Zulauf in die EU zu sorgen. Steuerreform erwähnt sie nicht mehr.
    Was muss bei dem letzten Wähler dieser verkappten Politik noch passieren, bis kapiert wird. Merkel ist die Dämmerung für den Fortbestand der EU und unserer Republik.
    Brigitte Boenisch
    25.09.2016 15:57

    Merkel muss weg, denn sie ist eine ferngesteuerte Kanzlerin und Marionette der USA, dazu noch eine ehemalige Kommunistin. Sie bringt Deutschland in den Abgrund und Europa mit. Sie ist brandgefährlich für Europa. A. Merkel ist machtbesessen, manipulativ, jedoch überhaupt nicht an den eigenen Bürgern Deutschlands interessiert. Wie lange noch mit ihr? Eine 4. Amtszeit mit Merkel würde in die Katastrophe steuern.
    Schwalbe
    28.08.2016 11:22

    Wenn sie sich wieder zur Wahl stellt, na dann gute Nacht Deutschland.
    Die deutschen übergeben an die Migranten ihre Wohnungs-und Hausschlüssel.
    Mitnehmen dürfen sie nur Dokumente, alles andere bleibt für die Ausländer,
    auch Autoschlüssel und Bankkonten sind zu übergeben.
    Was kümmert sie der Spruch: Alles zum Wohle des deutschen Volkes!
    Sie ist eine Schande für ganz Europa.
    Peter Schröder
    28.08.2016 08:09

    es reicht – keine weitere zeit mit “ Merkel “ – das wird das einzige sein was wir schaffen – es muß schluss sein mit ihrem “ WIR SCHAFFEN DAS “ –

    Lügenlord Inc.
    03.09.2016 18:15

    Deutschland ist dank ihr sowieso kurz vor dem Niedergang, man muss diesen nicht noch durch eine 4 Amtszeit der LÜGENKANZLERIN beschleunigen… Angela Merkel nein danke!

    #Liebe
    Scholeuter
    25.09.2016 15:57

    Die Reaktion der Chefin, als auch ihres von ihr gesteuerten Kabinetts zeigen, dass das sture „Weiter so“ überhaupt nicht kümmert. Die Kommunen, seit dem Stamokap-Schröder und Grüne-Koalition in die Seife gesteuert, waren vor Merkel klamm. Ihr Tellerrand-Verständnis, hindert sie nicht an der Willkommenskultur festzuhalten. Vor allem verspricht sie sich zu viel von einem Diktator Erdogan und seinem Milliarden teuren Versprechen, für einen kontrollierten Zulauf in die EU zu sorgen. Steuerreform erwähnt sie nicht mehr.
    Was muss bei dem letzten Wähler dieser verkappten Politik noch passieren, bis kapiert wird. Merkel ist die Dämmerung für den Fortbestand der EU und unserer Republik.
    Brigitte Boenisch
    25.09.2016 15:57

    Merkel muss weg, denn sie ist eine ferngesteuerte Kanzlerin und Marionette der USA, dazu noch eine ehemalige Kommunistin. Sie bringt Deutschland in den Abgrund und Europa mit. Sie ist brandgefährlich für Europa. A. Merkel ist machtbesessen, manipulativ, jedoch überhaupt nicht an den eigenen Bürgern Deutschlands interessiert. Wie lange noch mit ihr? Eine 4. Amtszeit mit Merkel würde in die Katastrophe steuern.
    Schwalbe
    28.08.2016 11:22

    Wenn sie sich wieder zur Wahl stellt, na dann gute Nacht Deutschland.
    Die deutschen übergeben an die Migranten ihre Wohnungs-und Hausschlüssel.
    Mitnehmen dürfen sie nur Dokumente, alles andere bleibt für die Ausländer,
    auch Autoschlüssel und Bankkonten sind zu übergeben.
    Was kümmert sie der Spruch: Alles zum Wohle des deutschen Volkes!
    Sie ist eine Schande für ganz Europa.
    Peter Schröder
    28.08.2016 08:09

    es reicht – keine weitere zeit mit “ Merkel “ – das wird das einzige sein was wir schaffen – es muß schluss sein mit ihrem “ WIR SCHAFFEN DAS “ –
    Fragstein
    25.09.2016 15:57

    Wir hatten schon Diktatur. Wir wollen keine weitere Diktatur der CDU mit Frau Merkel, die Deutschland und Europa in den Bürgerkrieg führt.
    Scholeuter
    25.09.2016 15:58

    Der Kommentar von miki ist so etwas von daneben, blauäugiges Einheitsgequatsche aus der Einheitspartei CDU – von Merkel zu einem Jammerhaufen zusammen gestrichen.
    Miki ist ihr Wähler!!!!!
    Scholeuter
    27.08.2016 09:34

    Frau Merkel, auch bekannt als Mutter-Blamage, darf keine vierte Legislatur anstreben, schon gar nicht gewinnen, das wäre viermal zu viel. Als Koalitionspartner hat sie alle durch. Zweimal groß mit der eiernden SPD, die FDP verheizt. Jetzt schickt sie sich an, dabei fröhlich lächelnd, auch noch die Grüne gescheiterte Koalition des Gerhard Schröder für ihr Unvermögen zu benützen oder missbrauchen.
    Was haben die Bundesbürger verbrochen, zuerst mit der Wiedervereinigung den Sowjet-besetzten-Pleitestaat über zu sanieren, und dann noch einer Politikerin die im Staatsrat FDJ-Sekretärin war, die schon als Bundes-Familien- und Umweltministerin unter Kohl jämmerlich versagt hat, auch noch das Schicksal eines einst sehr gut aufgestellten Exportlandes in den Ruin und die Lächerlichkeit zu tingeln. Sind alle im CDU-Präsidium blind? Oder bestochen von überlebenden Stasi-Seilschaften? Izmir iebel. Die Südamerikanischen Präsidenten-Damen Kircher und Rousseff lassen grüßen.
    Becker cliff
    17.08.2016 10:12

    Diese Frau ist für unser Land nicht mehr tragbar sie ruiniert unser Land
    Niklant
    11.08.2016 08:46

    Bereits 2013 gab es den Verdacht auf Wahlmanipulationen, wer glaubt denn das es 2017 besser wird? Hinzu kommt die Propaganda der Nachrichtensender und Sendungen, die den Deutschen verschweigen was wirklich hier passiert! Wer Merkel weiterhin wählt, sollte sich auch damit abfinden können, Terroristen in Europa zu wollen. Bis heute hat Merkel in unzähligen Videos bewiesen, wie sehr sie das Deutsche Volk hasst! Wurde hier vielleicht schon ein Politiker vom IS umgedreht? Eins weiß ich mit Sicherheit, ich wähle diese Lügen-Parteien und Propaganda – Vertreter nicht mehr.
    Miki
    09.08.2016 12:36

    Ich hab nichts gegen Merkel. Ich finde sie macht einen tollen Job. denkt auch immer dran, dass merkel nicht alleine herrscht, viel wird über ihren Kopf himweg abgestimmt.
    Ella
    31.07.2016 22:09

    https://www.youtube.com/watch?v=SM7lmd3-5Cg

    ich finde er hat recht !
    Lutz Winkler
    21.07.2016 15:49

    Es wird Zeit das es in Deutschland eine bessere Politik gibt, das ist mit Merkel nicht zu machen
    Hermann Ohmer
    01.07.2016 23:44

    Ich fordere den sofortigen Rücktritt dieser unfähigsten und untragbarsten Kanzlerin seit Bestehen der Bundesrepublik !
    CoffeeRunner
    09.06.2016 14:07

    Bei ihrem Dienstantritt hat sie gesagt „Ich will Deutschland dienen“. Ich denke den größten Dienst kann sie Deutschland erweisen, wenn sie auf schnellstem Weg zurücktritt!!!! Sie hat bereits genug Schaden angerichtet!!!!
    Sie wird Deutschland nicht ruinieren, sie hat Deutschland bereits ruiniert!!!!
    Die Bundeswehr ist nur noch eine Operettenarmee, die nicht mal in der Lage ist unser Land zu verteidigen, die innere Sicherheit, zu wenig Polizeibeamte, mangelhafte Ausrüstung, Kinderarmut, drohende Altersarmut usw. dafür hat sie Griechenland mit 100 Mrd. „gerettet“ und die Flüchtlinge werden uns in den nächsten Jahren nochmals das selbe kosten. Deutschland und Europa gespalten, da hat sie wirklich ganze Arbeit geleistet!!!!!
    Danny granic
    14.05.2016 19:06

    Angela Merkel ist die schlechteste Bundeskanzlerin ever. Sie wird Deutschland in den Ruin führen mit ihrer Flüchtlingspolitik.Ein Bundeskanzler hat mal gesagt bei zuviel Zuwanderung wird es mord und Totschlag geben da geb ich ihm recht.

    Deutschland ist doch nicht das Sozialamt für die ganze Welt.Ich hoffe Angela Merkel wird nicht nochmal gewählt.
    Gregor
    19.04.2016 10:39

    Anfangs war ich ja ganz zufrieden mit dem was die Angela so getrieben hat. Mittlerweile aber nicht mehr. Erst schmeißt se den Griechen Milliarden hinterher wo se sicher gewußt hat daß man die nie wieder sieht. Anschließend die Lachnummer mit den Flüchtlingen. Warum macht sie eigentlich immer noch an der europäischen Lösung rum obwohl doch jeder weiß daß die nicht funktioniert? Verlorene Zeit, solang die andern Transitländer national denken und alle zu uns schicken, die Deutschen sind ja so blöd mit denen kann mans machen! Europa funktioniert nur wenn alles ok ist. Kaum kommt ne Krise denkt jeder wieder zuerst an sich was ja auch normal ist. Ok fast jeder. Und dann als bisher letzten Streich von Fr. Merkel kommt das Kuschen vor Erdogan wegen dem Böhmermann. Ja sag mal gehts noch? Wer sind wir denn daß wir vor so einem Bürschchen den Schwanz einziehen?
    PrideBird
    24.01.2016 04:09

    In der „DDR“ war nicht alles schlecht….
    …z.B. die „Aberkennung der Staatsbürgerschaft (Ausbürgerung)“ .
    Leider hat die „DDR“ immer die Falschen ausgebürgert.
    Wäre schön, wenn wir die Merkel ausbürgern könnten.
    tybalt
    03.01.2016 17:30

    Wie will man Merkel verhindern? In der CDU gibt es keine Alternative, die für eine andere Politik steht. Seehofer steht nicht zur Verfügung, kritisiert zwar Merkels Politik, ohne sie jedoch ernsthaft stürzen zu wollen. SPD, Grüne und Linke unterstützen Merkels Migrantenpolitik in vollem Umfang. Die AfD schafft höchstens 10-12%. Fazit: Merkel kann sich nur selbst stürzen. Und rechnerisch wird es 2017 mit der AfD im Bundestag aus heutiger Sicht nur für CDU/SPD oder CDU/Grün reichen.
    Fazit: es geht weiter wie bisher.

  2. Der Wahlkampf in Deutschland ist längst entschieden worden. Die CDU wird dank ihrer Manipulationen und Medienpropaganda einen Sieg generieren. Es wird in den Medien immer stärker auf die AFD getrampelt, aber warum wird diese Partei denn so stark? Einfach nur, weil die Lügen einer CDU nicht mehr wirken

  3. Merkel hat wie Honecker den letzten Schuß nicht gehört, aber das Dummpulver hat sie mitgenommen und verteilt es an ihre Lobeisten.Merkel richtet Deutschland und Europa zu Grunde.
    Deutschland wache auf!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*