Abschiebung – wie sich der Staat selber im Wege steht

Es ist kaum zu glauben, was in unserem Land möglich ist

Abschiebung – es ist kaum zu glauben, was in unserem Land möglich ist

Abschiebung - es ist kaum zu glauben, was in unserem Land möglich ist

Abschiebung von Flüchtlingen – es ist kaum zu glauben, was in unserem Land möglich ist. Durch den Blödsinn unserer Gerichte entstehen kosten, die immens sind.

Erst werden die Grenzen geöffnet, alle kommt rein. Dann soll wieder abgeschoben werden, der „Flüchtling“ klagt, und darf bleiben. Und alles auf Kosten der Steuerzahler – also Sie und wir!

Kommentar hinterlassen zu "Abschiebung – wie sich der Staat selber im Wege steht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*